BetreuungsvereinBetreuungsverein

Sie befinden sich hier:

  1. Betreuungsverein
  2. Wer wir sind
  3. Betreuungsverein

Betreuungsverein

Kontakt

DRK-Betreuungsverein Rhein-Lahn e.V.
Auf der Pütz 6
56130 Bad Ems
Telefon: 02603-3910
Telefax: 02603-919 455

Mail: drk-btv-rhein-lahn(at)t-online.de

Flyer des BTV

Bürozeiten:

Mo - Do:

09:00 - 16:00 Uhr

Fr:        

09:00 - 13:00 Uhr

Es werden auch Termine nach gesonderter Vereinbarung angeboten.

Der Betreuungsführer des Rhein-Lahn-Kreises

Der Betreuungsverein verfügt über ein Beschwerdemanagement.Im Bedarfsfall sprechen Sie uns bitte an.

Betreuungsverein des DRK-Kreisverbandes Rhein-Lahn e.V.

Nach einer plötzlichen Erkrankung, einem Unfall oder bei gewissen Alterserscheinungen kann es sein, dass man von heute auf morgen nicht mehr in der Lage ist, Entscheidungen für sein weiteres Leben zu treffen. Auch die Angehörigen sehen sich dann mit Problemen und Fragen konfrontiert, die eine umfassende Beratung nötig machen. Genau das leistet der Betreuungsverein des Roten Kreuzes.

 Aufgaben des BTV:

  • Beratung und Fortbildung ehrenamtlicher Betreuer/innen und Bevollmächtigter
  • Gewinnung und Vermittlung von ehrenamtlichen Betreuer/innen 
  • Ermöglichung des Erfahrungsaustausches
  • Führen von Betreuungen nach dem Betreuungsrecht
  • Öffentlichkeitsarbeit über das Betreuungsrecht, Patiententenverfügungen und Vorsorgevollmachten
  • Informationen und Beratung zu Vorsorgevollmachten
  • Bei Bedarf werden auch Hausbesuche gemacht

Wir sind ein eigenständiger eingetragener Verein, der dem DRK-Kreisverband Rhein-Lahn e.V. angegliedert ist. 

 

Leitbild des Betreuungsvereines des DRK-Kreisverbandes Rhein-Lahn e.V.

Leitsatz und Orientierung

Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach Maß ihrer Not. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Unser Handeln ist bestimmt durch die Werte, die sich aus den sieben Grundsätzen des Roten Kreuzes ergeben:

Menschlichkeit-Unparteilichkeit-Neutralität

Unabhängigkeit-Freiwilligkeit-Einheit-Universalität

Wir sind Teil eines starken und in vielen sozialen Bereichen haupt- und ehrenamtlich tätigen Verbandes.

Unser Anspruch des nachhaltigen Handelns in der Sozialen Arbeit entspricht einem bewussten und verantwortlichen Umgehen mit personellen, finanziellen sowie ökologischen Ressourcen.

Aufgaben und Ziele

Ehrenamtlich Tätigen im Betreuungswesen gehört unsere ganz besondere Wertschätzung. Ihnen vermitteln wir durch unsere Arbeit Unterstützung, Befähigung, Ermutigung und Anerkennung.

Der Beratungs- und Informationsauftrag zu vorsorgenden Verfügungen genießt einen hohen Stellenwert in unsere Arbeit.

Qualität und Professionalität

Soziale Arbeit ist in ihrem Kern Beziehungsarbeit, die sich an Menschenbildern und Grundwerten orientiert und ist ohne kontinuierliche Reflexion nicht verantwortlich leistbar.

Mitarbeit in Netzwerken und regelmäßige Fortbildungen, die Entwicklung innovativer Konzepte und deren Umsetzung sichern die Qualität unserer Arbeit. Die Einhaltung von Qualitätsstandards gewährleistet ein hohes Maß an Sicherheit und Vertrauen in die Tätigkeit unseres Betreuungsvereines.

Betreuung einfach erklärt